Da unsere Paletten nicht chemisch behandelt werden und wir auch ausschließlich naturbelassene Hölzer verarbeiten, sind sie recycelbar. Die anfallenden Resthölzer aus unserer Produktion werden im betriebseigenen Biomasseheizwerk zur Energiegewinnung für die Trockenkammern verfeuert. Damit ist die Energiegewinnung für unsere Trockenkammern CO2-neutral. Denn beim Verbrennen des Holzes wird nur soviel CO2 frei, wie der Baum während seines Wachstums aufgenommen hat, so dass beim Heizen das CO2-Gleichgewicht nicht verändert wird. Als nachwachsender Rohstoff bildet Holz einen Gegenpol zu den rund sieben Milliarden Tonnen fossiler Energieträger, die jedes Jahr weltweit verbraucht werden. Daher ist die Verwendung von Holzpaletten zum Transport von Waren und Gütern ein aktiver Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.